Gottfried Mayer

Gottfried Mayer ist seit der Gründung 1993 der musikalische Leiter des Kammerchors Murrhardt.

1962 in Kirchheim/Teck geboren, erhielt er schon früh Klavier-, und Violoncellounterricht. Er war langjähriges Mitglied der Chöre der Ulmer Münsterkantorei sowie der Sinfonieorchester des Humboldt- und Keplergymnasiums Ulm.

Seinen ersten Orgel- und Chorleitungsunterricht erhielt er bei Edgar Rabsch. Nach dem Musikabitur studierte er Evangelischen Kirchenmusik (A) an der Musikhochschule in Trossingen (Orgel: Gerd Witte, Chorleitung: Manfred Schreier) und absolvierte eine private Gesangsausbildung bei Eva Sava-Basch. Sein kirchenmusikalisches Praktikum führte ihn an die Stiftskirche in Herrenberg.

Gottfried Mayer war Mitglied der Neuen Vokalsolisten Stuttgart und der Gächinger Kantorei Stuttgart.
Seit 1993 ist er Kirchenmusiker an der Stadtkirche und Walterichskirche in Murrhardt. Er leitet die fünf Chöre des Kantorats und ist verantwortlich für die Konzertreihe an der ehemaligen Murrhardter Klosterkirche mit 15 Veranstaltungen jährlich. Außerdem ist er freiberuflich als Bassist, Chorleiter und Konzertorganist aktiv.